Suche

Durchsuchen Sie unsere Webseiten mit Hilfe der Google-Volltextsuche nach
Benutzerdefinierte Suche
Reisearten
» Aktivurlaub
» All Inclusive
» Familienurlaub
» Ferienhaus
» Ferienwohnung
» Gruppenreisen
» Kuschelwochenende
» Kurzreisen
» Last Minute
» Sonstige
» Städtereisen
» Wellnessreisen
» Winterurlaub



Übernachtung
» Hotel
» Pension



Internes
» Impressum
» AGB
» Eintragen
» Startseite
» Werbemittel

Anbieterlogin
Benutzer-ID:

Passwort:




Weitere Angebote
» Fewos von extern
» Flüge
» Mietwagen
» Pauschal/Lastminute

Urlaub in den Niederlanden - Tagesausflug auf die Insel Texel

Die Insel Texel gehört zu den Niederlanden und liegt direkt über der Provinz Nordholland. Mit der Fähre ist Texel bequem von Den Helder aus zu erreichen. Die Überfahrt dauert gerade einmal 10 Minuten und von Den Helder aus kann die Insel perfekt gesehen werden. Auf Texel sind Autos erlaubt und es gibt ein gutes Straßenverkehrsnetz. Wer mit dem Fahrrad, oder zu Fuß nach Texel reisen möchte profitiert davon, dass es hier auch öffentliche Verkehrsmittel gibt. Bei der Überfahrt mit dem Auto sollte berücksichtigt werden, dass Geld gespart werden kann, wenn die Fahrt unter der Woche stattfindet. Am Wochenende kostet die Fähre ein wenig mehr.

Texel bietet mehr als das Texelschaf

Das Texelschaf ist der Exportschlager der Insel. Dabei handelt es sich um eine eigene Schafsrasse, die besonders gute Wolle gibt. Das Schaf lebt nur auf der Insel und wird hier gezüchtet. Auf Texel leben etwa 10.000 Schafe - beinahe genau so viele Einwohner menschlicher Natur gibt es. Die Insel bietet traumhafte Strände, Natur pur und jede Menge Erlebnisse an der Nordsee. Besonders bekannt ist der Leuchtturm von Texel, welcher sich im Norden der Insel befindet und vor dem ein wunderbarer Strand gelegen ist. Egal ob Ebbe oder Flut - der Strand lädt einfach zu ausgiebigen Spaziergängen ein.

Ecomare auf Texel - Seehunde und Naturausstellung auf der Insel

Das Ecomare auf Texel ist eine schöne Ausstellung über die Insel und vor allem über Tiere und Pflanzen, die hier leben. Im Ecomare werden darüber hinaus junge Seehunde aufgepäppelt, die z.B. als Heuler am Strand gefunden wurden. Diese Seehunde würden ansonsten in der freien Natur nicht überleben und wurden meist von ihrer Mutter getrennt. Im Ecomare werden sie gefüttert und gepflegt, bis sie wieder bei Kräften sind und in die Freiheit entlassen werden können. Egal wie süß die kleinen Seehunde aussehen - die dürfen nicht angefasst werden und es handelt sich um Raubtiere, die nicht ungefährlich sind. Seehunde haben auch in jungen Jahren schon sehr starke Zähne und können ohne Probleme einen Finger abtrennen - wenn ein Heuler am Strand gefunden wird am besten Abstand halten und im Ecomare (Infos zum Ecomare auf Texel) anrufen.

De Burg und De Koog - Zentren der Insel Texel

Die Ortschaften De Burg und De Koog sind die Zentren auf der Insel Texel. Während de Koog vor allem bei Touristen und Urlaubern die am Strand ihren Urlaub verbringen sehr angesagt ist, stellt De Burg vor allem das wirtschaftliche Zentrum dar und bietet eine kleine Fußgängerzone mit Geschäften, in denen z.B. Lebensmittel und andere Dinge gekauft werden können.

Zurück
copyright by MachmalUrlaub.eu